O’zapft is

Es ist wieder Wiesn-Zeit. Mit dem traditionellen Bierfassanstich durch den Münchner Oberbürgermeister beginnt am 22. September das Münchner Oktoberfest. Auch 2018 heißt es dabei „O’zapft is! Auf eine friedliche Wiesn!”. Mit unserem aktuellen Naturlexikon-Artikel...

Wenn die Futterpflanze verschwindet

Den Baldrian-Scheckenfalter sieht man in Bayern nicht mehr so häufig wie früher. Hauptgrund dafür ist, dass es immer weniger Lebensraum mit der Raupennahrung Baldrian gibt. In unserem aktuellen Naturlexikon-Beitrag erfahrt ihr mehr über das interessant gefleckte...

Nürnbergs Künstlersohn

Nicht nur seine Heimatstadt Nürnberg, sondern auch die internationale Kunstwelt arbeitet sich immer noch an ihm ab: Albrecht Dürer (1471 – 1528) ist unser erster Eintrag in unserem Künstler-Bereich. Wir wünschen viel Spaß beim Lesen des Artikels, der einen...

Weinlese im Naturlexikon

Der heiße Sommer 2018 ermöglicht eine sehr frühe Lese der Keltertreben bereits Anfang August. In unserem neuen Naturlexikon-Beitrag zur Weintraube widmen wir uns ebenso der Tafeltraube, die man etwa auf dem Wochenmarkt findet. Viel Lesevergnügen wünscht die St. Anne...

Ein bläuliches Schimmern im Wald

Mit seiner intensiven Farbe gehört der Violette Lacktrichterling zu den optisch auffallenden Pilzsorten. Man findet ihn zwischen Frühsommer und Spätherbst; aufgrund seines eher unscheinbaren Geschmacks ist er als eingelegter Essigpilz beliebt. Viel Lesevergnügen bei...

Welterfolge aus Bayern

Wir eröffnen unsere neue Rubrik Kultur: Hier versammeln wir in Zukunft bayerische Autoren, Museen, Künstler, Denkmäler und vieles mehr. Den Anfang macht ein Beitrag über Patrick Süskind, dessen Roman “Das Parfum” (1985) ein weltweiter Erfolg wurde. Viel...