Ein tagaktiver Eulenfalter

Die braune Tageule ist ein ungewöhnlicher Vertreter der Eulenfalter-Familie: Sie ist nämlich tagaktiv. Das Insekt mit den kennzeichnenden (grau-)braunen Flügeln beschreiben wir in unserem Naturlexikon näher. Viel Lesevergnügen wünscht die St. Anne Stiftung ...

"Lulu" und andere Skandale

Frank Wedekind (1864 in Hannover geboren – 1918 in München gestorben) zählt zu den bekanntesten Skandalautoren des späten 19. und frühen 20. Jahrhunderts. München, insbesondere Schwabing, wurde für den Autor im Laufe seines Lebens zu einem wichtigen...

Ein flatternder Irrgast

Die Baumwoll-Kapseleule (Helicoverpa armigera) bezeichnet man hierzulande als Irrgast bzw. als Wanderfalter. Ursprünglich stammt der Schmetterling aus den Tropen, mittlerweile findet man ihn aber auch hier, etwa an sonnigen Hängen und Böschungen. Mehr zu dem Insekt...

Der Filmemacher Bernd Eichinger

Bernd Eichinger (1949 – 2011) prägte wie kein anderer bayerischer Filmemacher die Kinolandschaft. Produktionen wie “Die unendliche Geschichte”, “Der Baader Meinhof Komplex” und “Der Untergang” gehören zu den erfolgreichsten...

Eulenspinner und Sichelflügler

Der Achat-Eulenspinner ist ein nachtaktiver Schmetterling und hat einzigartige Flügelmuster. Diese ähneln dem gleichnamigen Halbedelstein. Mit dem Insekt eröffnen wir die Schmetterlings-Familie der Eulenspinner und Sichelflügler (Drepanidae) in unserem Naturlexikon....

Ein bayerischer Exil-Literat

Der in München geborene Lion Feuchtwanger gilt als einer der bekanntesten bayerischen Exil-Autoren. Mit Werken wie “Jud Süß” oder “Erfolg” wurde er zum “Volksverräter” bei den Nationalsozialisten; er sah sich ins Exil gezwungen und...