Bayerische Tänze und Musik

Mit dem wohl bekanntesten bayerischen Volkstanz, dem Schuhplattler, eröffnen wir unsere Rubrik “Tänze und Musik”. Wie sich der Tanz im Laufe der Zeit gewandelt hat und welch unterschiedliche Formen es gibt, lest ihr im Artikel. Viel Lesevergnügen wünscht...

Mit dem Aurorafalter in den Frühling

Der Aurorafalter gehört zu den ersten Schmetterlingen, die im Frühjahr losflattern. Das Insekt mit den charakteristischen orangeroten Flügel-Enden ist unser Neuzugang bei den Weißlingen im Naturlexikon. Dort erfahrt ihr unter anderem etwas über das interessante...

Ein Theaterskandal

Mit dem Theaterstück “Pioniere in Ingolstadt”, das Bertolt Brecht 1929 provokant inszenierte, kam es zum Skandal um die bayerische Autorin Marieluise Fleißer. Welche Folgen dies für die Schriftstellerin hatte, erfahrt ihr in unserem neuen...

Flattern gegen den Trend

Der Braune Waldvogel gehört zu den Schmetterlingen, die nicht vom allgemeinen Insektensterben betroffen sind; sein Bestand nimmt zu. Das auch als Schornsteinfeger bekannte Tier ist unser Neuzugang im Naturlexikon und offenbart dort noch weitere Eigenheiten.  Viel...

Humor und Heimat

Mit Filmen wie “Das Gespenst” (1982) löste der in München geborene Herbert Achternbusch Skandalwellen aus, und dies über Bayern hinausgehen. In unserem neuen Naturlexikon-Beitrag im Bereich Menschen und Traditionen widmen wir uns dem Regisseur, Autor und...

Ein schillernder Schädling

Der Blausieb aus der Familie der Holzbohrer ist mit seinen blau-schillernden Punkten auf weißem Grund ein faszinierender Schmetterling. Zugleich ist er aber auch ein Schädling, dessen Raupen vor allem auf Obstplantagen große Schäden verursachen kann.  Alles über...