Kampf gegen "Dummdeutsch"

Der in Amberg, Oberpfalz, geborene Autor Eckhard Henscheid prägte Begriffe wie “Dummdeutsch”. Sein Kampf gegen unlogischen Sprachgebrauch und Floskeln in Politik und Werbeung machten ihn ebenso bekannt wie sein Debütroman “Die Vollidioten”...

Ein kontrastreicher Schmetterling

Der Baum-Weißling ist unser Schmetterlings-Neuzugang im Naturlexikon. Ihn zeichnen vor allem die dunklen Adern auf den weißen Flügeln aus (dies sieht man besonders gut bei den Männchen). Leider ist das Insekt stark bedroht und steht auf der Roten Liste. Bisweilen...

Chronist der 68er-Zeit



Mit Uwe Timm haben wir einen der bedeutendsten lebenden deutschen Autoren ins Naturlexikon geholt. Unterschiedliche Werke wie “Die Entdeckung der Currywurst” (1993) und “Rennschwein Rudi Rüssel” (1989 als Buch erschienen, 1995 verfilmt) machen...

Ein tagaktiver Eulenfalter

Die braune Tageule ist ein ungewöhnlicher Vertreter der Eulenfalter-Familie: Sie ist nämlich tagaktiv. Das Insekt mit den kennzeichnenden (grau-)braunen Flügeln beschreiben wir in unserem Naturlexikon näher. Viel Lesevergnügen wünscht die St. Anne Stiftung ...

"Lulu" und andere Skandale

Frank Wedekind (1864 in Hannover geboren – 1918 in München gestorben) zählt zu den bekanntesten Skandalautoren des späten 19. und frühen 20. Jahrhunderts. München, insbesondere Schwabing, wurde für den Autor im Laufe seines Lebens zu einem wichtigen...

Ein flatternder Irrgast

Die Baumwoll-Kapseleule (Helicoverpa armigera) bezeichnet man hierzulande als Irrgast bzw. als Wanderfalter. Ursprünglich stammt der Schmetterling aus den Tropen, mittlerweile findet man ihn aber auch hier, etwa an sonnigen Hängen und Böschungen. Mehr zu dem Insekt...