Ein Miteinander von Mensch und Tier

Am Höglwörther See treffen Mensch und Tier aufeinander. Das Gewässer in der Gemeinde Anger beheimatet zum Beispiel Fische wie den Barsch und den Karpfen. Auch gibt es eine artenreiche Schilfvegetation. Spätestens im Sommer ist der See eine beliebte Badegelegenheit für...

Verwechslungsgefahr

Der Ohrförmige Seitling ist das beste Beispiel dafür, wie leicht man essbare mit hochgiftigen Pilzen verwechseln kann. Dazu kommt, dass der Giftpilz früher als essbar galt. Mehr zu diesem spannenden mykologischen Thema erfahrt ihr in unserem neuen Beitrag. Eure St....

Ein wohlbekanntes Quaken

Mit der Stockente kehrt der klassische und hierzulande weit verbreitete Vertreter seiner Art ins Naturlexikon ein. Bei uns erfahrt ihr u.a. interessante Infos zum Paarverhalten, den feinen Unterschieden bei den Geschlechtern und zu den Feinden des quakenden Tieres....

Auch im Winter ist Pilzsaison

Das Pilzesammeln ist besonders in Deutschland ein beliebtes Hobby. Mit seinen zahlreichen Wäldern bietet Bayern diesen Organismen viel Lebensraum. Ein Beispiel dafür, dass auch im Winter Pilzsaison sein kann, ist der Austernseitling. In unserem Artikel bekommt ihr...

Viele Schafe, wenig Schäfer

Bayern mag zwar (noch) das schafreichste deutsche Bundesland sein, doch die Zahl der Schäfer nimmt stetig ab. Schafe leisten zwar einen wichtigen Beitrag zum Landwirtschafts- und Umweltschutz, aber das alleine reicht als Motivation nicht aus, diesen anstrengenden...

Furchtlos und genügsam

Das Blässhuhn ist ein furchtloses Tier: Sind seine Küken in Gefahr, hat es auch vor größeren Widersachern wie dem Schwan keine Angst. Ebenso ist das Blässhuhn auch ziemlich genügsam, reicht ihm doch bereits ein Tümpel als Lebensraum. Was das Tier aus der Familie der...