„Wir fahren gemeinsam“

Gute Arbeit, gute Mobilität, gutes Klima: Am 1. März ist Klimastreik. In diesem Jahr rufen Fridays for Future, NABU und die Gewerkschaft ver.di gemeinsam auf, gemeinsam mit vielen anderen Verbänden. Denn es braucht eine klimafreundliche Mobilität für alle. mehr...

Wecker auf EU-Wahl stellen!

Natur und Klima brauchen den Schutz der EU mehr denn je. Bei der Europawahl am 9. Juni geht es ums Ganze, Deswegen: Den Wecker auf EU-Wahl stellen! Jetzt eintragen und Natur und Klima die stärkste Stimme geben. mehr …...

Nachhaltige Bestattung

Der seit Jahren anhaltende Trend zur Einäscherung ermöglicht Bestattungsarten, die früher undenkbar waren. Zudem verändert der Nachhaltigkeitsgedanke die Begräbniskultur. Wie ökologisch eine Beisetzung ist, hängt aber oft von anderen Faktoren ab, als Hinterbliebene...

Wie das Private zum Politischen wurde

Vor 125 Jahren, am 1. Februar 1899, gründete Lina Hähnle den Bund für Vogelschutz. Sie führte den heutigen NABU fast 40 Jahre über durch das autoritäre Kaiserreich, die Weimarer Demokratie und bis 1938 die NS-Diktatur. mehr …...

Letzte Chance für den Hering?

Der Heringsbestand der westlichen Ostsee leidet unter Überfischung und steigenden Wassertemperaturen. Mittlerweile ist er unter einen kritischen Wert gefallen. Große Rettungsmaßnahmen wurden angekündigt. Hat es etwas gebracht? mehr …...

Feuerwanzen und ihre Doppelgänger

Rot und schwarz: Nicht nur die Feuerwanze trägt diese Signalfarben als Warntracht. Egal ob Streifen, Punkte, Dreiecke – viele Wanzen tragen unterschiedliche Muster dieser Farbkombination. Wir stellen einige der Verwechslungskandidaten zur Feuerwanze vor. mehr …...

Welche Pflanze blüht nicht im Frühjahr?

Die ersten Anzeichen für den Vorfrühling sind sichtbar: die Tage werden länger, hier und da zeigen sich die ersten grünen Spitzen an den Büschen, die Vögel werden munterer und die ersten Frühblüher lassen sich blicken. Aber welcher ist garantiert nicht dabei? mehr...

NABU unterstützt Schutz für Zugvögel

Mit mehr als 600 Zugvogelarten und 30 Ländern gehört die zentralasiatische Zugroute zu den bedeutendsten weltweit. Daher setzen sich der NABU und BirdLife International auf der Konferenz für ein internationales Schutzprogramm der Zugvogelroute ein. mehr …...

Haben Sie Eichhörnchen gesehen?

Der NABU startet gemeinsam mit dem IZW und NABU|Naturgucker ein Projekt, um Fragen rund um Eichhörnchen zu beantworten. Dabei sind wir auf Ihre Hilfe angewiesen: Melden Sie uns Eichhörnchen, die Sie entdecken, und das gerne auch über einen längeren Zeitraum. mehr...

Ökotipp: Umweltfreundlich reisen

Fliegen ist schädlich für das Klima. Wer für den Urlaub in den Flieger steigt, verschlechtert die persönliche Treibhausgas-Bilanz erheblich. CO2 auszugleichen klingt zunächst nach einer guten Lösung. Doch viele CO2-Kompensation-Projekte sind am Ende unwirksam....

Wir feiern: 125 Jahre NABU

2024 ist ein besonderes Jubiläumsjahr – denn der NABU wird 125 Jahre alt. Wir sagen Danke: unseren Mitgliedern, Ehrenamtlichen und Unterstützer*innen und allen Interessierten an der Naturschutzarbeit des NABU. mehr …...

Für ein demokratisches Miteinander

Wir bekennen uns zu Menschlichkeit, Weltoffenheit, Toleranz und Diversität. Als größter Natur- und Umweltschutzverband Deutschlands sind wir dem Bündnis „Hand in Hand” beigetreten, um laut und deutlich für ein demokratisches Miteinander einzustehen. mehr …...

Gemeinsam gegen Rechtsextremismus

Rechtsextreme Pläne zur „Remigration“ deutscher Staatsbürger*innen, soziale Ungerechtigkeit, klimaschädliche Propaganda. Dagegen sind Hunderttausende auf die Straße gegangen. Setzen wir am 3. Februar 2024 gemeinsam ein starkes Zeichen für Demokratie und Vielfalt! mehr...

PETA nimmt AXE in PETA-Approved-Liste auf

Die Marke AXE ist ab sofort von und von PETA zertifiziert. AXE bestätigte uns, dass weltweit für alle Produkte der Marke keine Tierversuche durchgeführt werden. Der Anbieter von Körperpflegeprodukten wird nun offiziell auf PETAs-Liste für tierversuchsfreie Kosmetik...

Guter Klimaschutz braucht Klimageld

Der NABU fordert gemeinsam mit Verbänden in einem offenen Brief die Umsetzung des Klimageldes, wie im Koalitionsvertrag der Ampel vereinbart. Dies sorgt für effizienten Klimaschutz, soziale Gerechtigkeit und Akzeptanz von höheren CO₂-Preisen. mehr …...

Kirgisistan: Schneeleopard ist Nationaltier

Der Schneeleopard wurde zum Nationaltier Kirgisistans ernannt, nachdem der NABU und seine Partner dies am Tag des Schneeleoparden im Oktober 2023 initiiert hatten. Die Entscheidung des Präsidenten Zhaparov geht mit verstärkten Schutzmaßnahmen für die seltene Art...

Wald unter Wasser

Wie Hände mit unendlich vielen Fingern greifen ihre Wurzeln unter die Wasseroberfläche: Die Rede ist von Mangroven. Das besondere Ökosystem steht weltweit unter Druck, auch in Indonesien. So hilft die Naturschützerin Patma Santi, Mangroven zu schützen und zu...

Bauernproteste: Dialog statt Eskalation

Organisationen aus Umwelt-, Natur-, Tierschutz und Landwirtschaft kritisieren die eskalierenden Bauernproteste. Sie fordern Mut und Gestaltungswillen der Bundesregierung für eine zukunftsfähige Landwirtschaft und Perspektiven für Landwirt*innen. mehr …...

Apple ist PETAs Unternehmen des Jahres 2023

Apple ist PETAs Unternehmen des Jahres 2023! Apple Inc. hat klar erkannt, dass Verbraucher:innen von heute bewusst nachhaltige Marken unterstützen wollen – in den vergangenen fünf Jahren ist die weltweite Suche nach nachhaltigen Waren um 71 Prozent gestiegen. Umfragen...

Ein Jahr Weltnaturabkommen

Vor einem Jahr startete die Weltnaturkonferenz im kanadischen Montréal. Das Ergebnis war ein globales Abkommen, das den dramatischen Verlust der Biodiversität bis 2030 stoppen und umkehren soll. Aktuell ist von diesem politischen Willen nicht viel zu spüren. mehr...

Wärmenetz oder Eigenversorgung?

Vor dem Heizungstausch kommt die Infrastruktur. Eng verbunden mit dem Gebäudeenergiegesetz ist deshalb das Wärmeplanungsgesetz, das Städte und Gemeinden verpflichtet, ihre Wärmenetze zu dekarbonisieren. Bis Mitte 2028 sollen alle Städte und Gemeinden einen Wärmeplan...

Schmetterlinge und Wein

Dank seiner auffälligen Zeichnung mit schwarzen Flecken und rot gefüllten Ringen sowie seiner relativen Seltenheit war er schon immer der Liebling der Schmetterlingskundler und der Sammler. Heute gilt der Mosel-Apollo als Inbegriff einer gefährdeten Art schlechthin....

Tunnelbauer und Kotkugelroller

Der Stierkäfer sieht nicht nur imposant aus, er spielt auch eine tragende Rolle für unser Ökosystem. Als Mistkäfer verwertet er Kot und lockert durch seinen Tunnelbau-Fertigkeiten den Boden auf. Er wurde zum Insekt des Jahres 2024 gekürt. mehr …...

Das Gift in unserem Alltag

PFAS haben wundervolle Eigenschaften. Diese Chemikalien sind wasser-, fett- und schmutzabweisend sowie hitze- und säurestabil. Viele von ihnen sind jedoch giftig und in der Umwelt kaum mehr abbaubar. mehr …...