Neue Regierung muss Käfighaltung beenden

.pdfobject-container{ width: 100%; height: 700px;} © Andrew SkowronDrei Wochen nach der Bundestagswahl verhandeln SPD, Grüne und FDP intensiv darüber, ob und unter welchen Bedingungen sie miteinander regieren wollen. Damit der Ausstieg aus der Käfighaltung dabei nicht...

Rote Liste der Vogelarten Europas

Es ist schlecht bestellt um Europas Vögel. In der aktuellen Europäischen Roten Liste der Vögel zeigt die Trendkurve für 30 Prozent der ausgewerteten Arten nach unten. 20 Prozent der Vogelarten gelten als bedroht. Jetzt gilt es, dieser Entwicklung entgegenzuwirken....

Ein Mobile aus Schnittresten

Äste und Zweige fallen bei der Gartenarbeit immer an. Warum daraus nicht ein echtes Schmuckstück machen und ein tolles Mobile herstellen? Ein tolles Deko-Objekt, das aus wenigen Materialien und in kurzer Zeit gebastelt ist. mehr …...

Herbsttipps für den Naturgarten

Im Herbst gibt es viel zu tun im Garten. Im Naturgarten darf es der Gärtner etwas entspannter angehen lassen, denn hier wird nicht alles abgeräumt, was nicht mehr blüht. Auf unserer Gartenkarte zeigen wir, was im Naturgarten noch erledigt werden sollte, bevor der...

Ruhepause für Sechsbeiner

In einem naturnahen Garten schwirrt und summt es den ganzen Sommer über. Zieht der Herbst ein, wird das Treiben leiser, Ruhe kehrt ein. Um die kalte Jahreszeit zu überstehen, haben Insekten verschiedenste Strategien entwickelt. Manche machen sich auch auf in wärmere...

Der Bird-O-Mat zur Vogelwahl

Hilfe nötig gegen die Qual der Wahl bei der Vogelwahl? Fünf Vögel mit einzigartigen Eigenschaften und Wahlprogrammen kämpfen um den Titel Vogel des Jahres 2022. Der Bird-O-Mat hilft dabei, den eigenen Favoriten herauszufinden. mehr …...

Zur Abwehr den Hintern hoch

Zwei wichtigen Fragen will ein neues NABU-Projekt auf den Grund gehen: Wie wirken sich Veränderungen im Lebensraum oder in der Landnutzung auf den Vogelbestand aus? Wie sieht es in den EU-Vogelschutzgebieten aus? Dafür werden Ehrenamtliche gesucht, die die Gebiete...

Auf den Geschmack gekommen

Lange als „Brot der Armen“ geschmäht, erlebt die Ess- oder Edelkastanie in den letzten Jahren eine Art Wiedergeburt. In Deutschland wächst die Esskastanie vor allem in den Weinanbaugebieten entlang des Rheins. mehr …...

Wer wird Vogel des Jahres 2022?

Nach der Wahl ist vor der Wahl: Der NABU und der LBV rufen zum zweiten Mal zur öffentlichen Vogelwahl auf. Ganz Deutschland ist gefragt, bis zum 18. November einen Favoriten aus fünf Arten zu bestimmen, der dann in die Fußstapfen des Rotkehlchens tritt. mehr …...

Jetzt den Jahresvogel wählen!

Das digitale Wahlbüro der Vogelwahl ist wieder geöffnet! Fünf Vogelarten kämpfen bis Mitte November um den Titel Vogel des Jahres 2022. Bluthänfling, Feldsperling, Mehlschwalbe, Steinschmätzer oder Wiedehopf – wer soll es werden? Jetzt abstimmen! mehr …...

Die fünf Vogelwahl-Kandidaten im Porträt

Geselliger Gruppenvogel oder Alleingänger? Verbreitet oder stark gefährdet? Wir stellen die Kandidaten für den Titel Vogel des Jahres 2022 vor. Mit spannenden Fakten zu den Arten erleichtern die Porträts die Entscheidung für einen der fünf Vögel. mehr …...

Neues Schutzgebiet im Nordostatlantik

Die Minister*innen der Oslo-Paris-Konvention (OSPAR) haben im Nordostatlantik ein Meeresschutzgebiet der Größe Frankreichs ausgewiesen. An der langjährigen Entwicklung, unter Federführung von BirdLife International, war auch der NABU maßgeblich beteiligt. mehr …...

Hoffnung für das Klima?

© karsten wurth – Unsplash Die Meldungen über den Klimawandel und seine Auswirkungen werden immer bedrohlicher, die Forderungen nach einem Umsteuern immer lauter. Ein neuer Report des Think Tanks RethinkX zeigt, dass durchaus noch Hoffnung für die Rettung des Klimas...

Gut vorbereitet in die Winterpause

Wenn der Sommer zu Ende geht und der Herbst Einzug hält, wird es ruhiger in unseren Gärten. Doch auch jetzt gibt es einige Dinge, denen wir uns widmen sollten, denn das nächste Frühjahr kommt bestimmt! Mit unseren Tipps entlässt man seinen Garten gut vorbereitet in...

EU überarbeitet Tierschutzgesetze

© Corgarashu – shutterstock Die Europäische Union bereitet sich aktuell darauf vor, ihre Tierschutzgesetzgebung, insbesondere für landwirtschaftlich gehaltene Tiere, im Rahmen der Farm-to-Fork-Strategie zu überarbeiten. Wie nötig das ist, zeigt eine Untersuchung der...

Gemeinsam Boden gut gemacht

Sie leisten einen wertvollen Beitrag für den Klima- und Umweltschutz, sauberes Grundwasser und gesunde Böden: Zehn Landwirt*innen sind für die vorbildliche Umstellung ihres landwirtschaftlichen Betriebs auf Ökolandbau mit dem NABU-Förderpreis „Gemeinsam Boden gut...

Klimakonferenz: Ernährung in den Fokus

.pdfobject-container{width: 100%;height: 700px;} © Harrison Moore – Unsplash Die Nationen der Welt müssen die Massentierhaltung als eine der Hauptursachen der Klimakrise stärker berücksichtigen – das finden mehr als 50 Tierschutz-, Umwelt- und Ernährungsorganisationen...

Rettet die Oder!

Die Oder, einer der letzten naturnahen Flüsse Europas, soll zu einem Kanal ausgebaut werden. Eine Vertiefung und Begradigung würde die Zerstörung der Naturlandschaft bedeuten. Das wollen wir verhindern. Dabei brauchen wir Ihre Unterstützung! mehr …...

Woran erkennt man Kraniche?

Kraniche und Wildgänse haben ein ähnliches Zugverhalten und nutzen oftmals gemeinsame Rastgebiete. Da auch ihre Flugbilder recht ähnlich sind, sind sie für Laien manchmal schwer auseinanderzuhalten. Hier erfahren Sie, wie es geht. mehr …...

Stop-and-go in Groß Mohrdorf

Ein schöner Grund zum Feiern: Mehr als 350.000 Kraniche rasten in Deutschland. Das NABU-Kranichzentrum in Mecklenburg-Vorpommern ist seit 25 Jahren erfolgreich. Seit den 90ern können Kranichbegeisterte dort den „Tänzern des Nordens“ nahkommen. mehr …...

Gemeinnützig Vererben für die Natur

Vielen Menschen ist es ein Bedürfnis, einen Teil ihres Nachlasses in gute Hände für den gemeinnützigen Zweck zu geben. Doch worauf ist hierbei zu achten? In einem digitalen Vortrag stellen wir Ihnen Wege vor, der Natur über ein Testament ein besonderes Geschenk zu...

Bunte Gärten ohne Torf

Noch immer findet sich in den meisten gängigen Blumenerden Torf – ein Rohstoff, der aus Europas Mooren gewonnen und mit dessen Abbau einzigartige Lebensräume zerstört werden. Dabei ist es längst möglich, torffrei zu gärtnern! mehr …...

Allein unter Freunden

Der Garten ist unser eigenes Stück Natur. Hier wollen wir die Zeit mit unseren Lieben genießen, ungestört vor fremden Blicken. Ein Sichtschutz muss her. Doch anstatt auf die exotische Thuja-Hecke setzen wir auf heimische Gehölze – und bieten so auch den...

Frühlingserwachen

Nach einem langen Winter wollen wir Menschen mit voller Kraft in die neue Saison starten. Den Tieren geht es da nicht anders. Doch dazu brauchen sie kraftspendende Nahrung. Diese finden Insekten auch in unseren Gärten, denn Frühblüher erfreuen nicht nur unser Auge,...

NABU-Kreuzfahrtranking 2021

Auf dem Kreuzfahrttalk hat der NABU die Umwelt- und Klimabilanz der Kreuzfahrtbranche ermittelt. Die wichtigsten Anbieter auf dem deutschen Markt haben erste Schritte zur Emissionsreduzierung unternommen. Nun braucht es verbindliche Klimaschutzstrategien der gesamten...

Streit um Antibiotika-Verbot für Tiere

© J C – Pixabay Eine Kampagne des Bundesverbands praktizierender Tierärzte (BPT) macht derzeit vielen privaten Tierhalter:innen Angst, dass ihr Hund, ihre Katze oder ihr Kaninchen zukünftig nicht mehr mit bestimmten Antibiotika behandelt werden könne. Ein Vorschlag...

Wahlprogramme unter der Tierschutz-Lupe

© Marco Verch (“>CC 2.0) Auch wenn wir keine Wahlprüfsteine mehr erstellen, möchten wir Ihnen etwas Orientierung für die bevorstehende Bundestagswahl bieten. Dazu haben wir uns die Wahlprogramme von fünf derzeit im Bundestag vertretenen Parteien mit dem Fokus...

Klima-Pledge: Meine Stimme für die Zukunft!

Wälder brennen, Böden vertrocknen, Wasservorräte werden knapp, Meere vermüllen, viele Arten sind vom Aussterben bedroht. Wir als Wähler*innen fordern: Die Bekämpfung der Klima- und Artenkrise muss jetzt oberste Priorität für jede Partei haben. mehr …...

Veranstaltung

Die europäische Einwegkunststoffrichtlinie soll dazu beitragen, die Vermüllung der Meere zu reduzieren. Ein wichtiger Hebel ist dabei die erweiterte Herstellerverantwortung für Tabak und andere Einwegkunststoffprodukte. mehr …...

Bevor es zu spät ist

Das sechste Massensterben ist in vollem Gange, doch es scheint nur wenige zu interessieren. Es gibt keine Soforthilfen, keine Sondersendungen. Der NABU fordert die nächste Bundesregierung deshalb auf, unverzüglich ein Notprogramm gegen die Krise der Natur aufzulegen....

Der NABU im Jahr 2020

Die Pandemie hat auch für den NABU einiges verändert. Während der Lockdowns ging vieles nur noch digital, Veranstaltungen mussten abgesagt, Kinder und Angehörige zuhause betreut werden. Dennoch konnten wir 2020 weiter wachsen und viele Projekte für Mensch und Natur...

Wir haben die Wahl

Temperaturen steigen, die Wetterextreme nehmen zu – die Klimakrise ist immer spürbarer, für uns alle. Die Bundestagswahl als Klima- und Naturschutzwahl steht daher im Mittelpunkt des Heftes. Weitere Themen: Wege aus der Agrarkrise, Lichtverschmutzung, Kraniche,...

Über 100 globale Käfigfrei-Zusagen

© Cat-Act-Art – ShutterstockEin Beweis, dass unsere Tierschutzarbeit global wirkt: Mehr als 100 Unternehmen haben sich verpflichtet, die Käfighaltung von Hennen zu beenden – nicht in einem Land oder auf einem Kontinent, sondern weltweit. Unternehmen leisten...

Insekten-Memo

Wer kennt sie nicht, die Raupe Nimmersatt, die sich zum wunderschönen Schmetterling verwandelt? In diesem Memo laden wir euch ein, die bunte Vielfalt der Insekten zu entdecken. mehr …...

Ackerhummel auf Platz 1

Auch der zweite Zählzeitraum des NABU-Insektensommers ist vorbei und wir haben die ersten Ergebnisse ausgewertet. 2021 scheint kein starkes Wespenjahr ist. Es wurden deutlich weniger Wespen gezählt, als im gleichen Zeitraum 2020. Bis Sonntag können Sie Ihre...

Biozyklisch-vegane Betriebe: Besser für alle

© gpointstudio – Shutterstock Gülle, Blutmehl oder Knochenspäne: Der Einsatz tierlicher Dünger ist beim Anbau pflanzlicher Lebensmittel noch die Regel. Die biozyklisch-vegane Landwirtschaft beweist jedoch, dass es auch anders geht und wirtschaftet mit Rücksicht auf...

Mulch, Gründüngung, Mischkultur und Bodendecker

Wer seinem Boden etwas Gutes tun möchte, sollte ihn stets bedeckt halten. Diese Methode ist aus der Natur abgeschaut, welche sie seit langer Zeit erfolgreich anwendet. Wälder zum Beispiel haben immer eine dicke Schicht aus Laub und Pflanzen zu ihren Füßen und erhalten...

Im Video: Rezepte für starke Pflanzen

Damit sich Pflanzen gut entwickeln können und gut gegen schädigende Krabbler und Pilze gefeit sind, brauchen sie ab und zu eine Stärkung! Dabei können wir sie unterstützen, zum Beispiel mit einer Wellness-Kur aus Brennnesseln, Ackerschachtelhalm oder Beinwell. mehr...

Studierendenwerk Nr. 10 in Masthuhn-Initiative

© rsooll – Shutterstock Im Juni berichteten wir noch über das achte Studierendenwerk in der Europäischen Masthuhn-Initiative und warum uns die Studierendenwerke besonders am Herzen liegen. Mit der Zusage des Seezeit Studierendenwerk Bodensee können wir jetzt...

Papierverbrauch in Deutschland

Deutschland verbraucht als Spitzenreiter unter den Industrieländern jährlich knapp 19 Millionen Tonnen Papier, Pappe und Karton. Meist landet das Papier nach einmaliger Nutzung im Müll. Dabei sind mit der Papierherstellung große Umweltbelastungen verbunden. mehr...

Alles im Blick

Die Bundestagswahl im September rückt näher und der Wahlkampf hat längst begonnen: Wir schauen genauer hin: Welche Lösungen haben die Parteien für die Arten- und Klimakrise? Heiße Luft oder doch echte Konzepte. Heute: Wie wir diese Wahl zur Klimawahl machen. mehr...

Insektenschutz durch Gewässerrandstreifen

Das wichtigste Ergebnis einer neuen Literaturstudie im Auftrag des NABU: Entscheidend für die Artenvielfalt der Insekten und die Leistung als Pufferzone zum Gewässer ist die Breite der Gewässerrandstreifen. Mindestens 20 Meter sind für einen effektiven Insektenschutz...

Mit dem NABU zum Klimastreik am 24.9.

Insekten verschwinden, Wälder sterben, während Deutschland weiter beim Klimaschutz hinterher hinkt. Unser Appell: Die nächste Bundesregierung muss das Ruder bei der Arten- und Klimakrise rumreißen. Darum beteiligt sich der NABU bundesweit am Klimastreik am 24....