Wachsende Probleme

Der vielzitierte Sprung über den Gartenzaun gelingt kaum einer Pflanzenart aus eigener Kraft. Meist hilft der Mensch kräftig mit. Viele der Neophyten sind auch nicht aus Gärten entflohen, sondern wurden angepflanzt, weil sie schnelle Holzernten bringen, gerne vom Wild...

NABU-Papiere

Wenn der NABU sich zu einem bestimmten Thema positioniert, wird das Ergebnis oft unterschiedlich bezeichnet. Mal ist es eine Resolution, mal ein Hintergrundpapier oder eine Stellungnahme. Wir erklären die Unterschiede. mehr …...

Immer mehr Gezirpe, immer mehr Geflatter

Zwei Mal pro Saison, im Juni und August, ruft der NABU zu Insektensommer-Zählungen auf. Doch die bunte Vielfalt der Sechsbeiner lässt sich fast das ganze Jahr über erleben – mit immer wieder neu gemischtem Artenspektrum. Wir werfen einen Blick auf den Juli, die Zeit...

Mehr Flächen für die Artenvielfalt

Zehn Prozent nicht-bewirtschaftete Fläche: Das ist eine zentrale Forderung des NABU und seines Dachverbandes BirdLife für die EU-Agrarpolitik. Wir erklären, warum diese Flächen dringend notwendig sind und wie das Ziel in der Reform der Gemeinsamen Agrarpolitik ab 2023...

Gönn Dir Vielfalt

Endlich konnte er wieder stattfinden: der traditionsreiche NABUsalon. Bei sommerlichen Temperaturen diskutierten rund 250 Gäste aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft über Lösungen der Menschheitskrisen – das Feiern von Erfolgen kam dabei auch nicht zu kurz. mehr...

Historischer Moment für den Naturschutz

Die EU-Kommission hat ihr Naturschutzpaket als Teil des Europäischen Green Deals vorgestellt. Vor allem die verbindlichen Ziele für die Renaturierung und Reduktion der Pestizide sind ein historischer Schritt für den Schutz der biologischen Vielfalt. mehr …...

Petition erfolgreich: Vegane Pizza bei Pizza Hut

Symbolbild Endlich ist es soweit: Die große Fast-Food-Kette Pizza Hut hat Mitte Juni 2022 bekannt gegeben, vegane Pizzen ins Sortiment aufzunehmen. Nachdem bereits seit einigen Jahren Pizza Hut-Filialen in Großbritannien vegane Pizzen anbieten, folgt das Angebot nun...

Strafanzeige: Drei Rehkitze bei der Mahd getötet

Am 7. Juni 2022 sollen insgesamt drei Rehkitze bei der Mahd im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte fahrlässig mit einer Landwirtschaftsmaschine getötet worden sein, wie uns von PETA Deutschland in einer Whistleblower-Meldung mitgeteilt wurde. Gegen den mutmaßlich...

Kleiner Bilch ganz groß

Die Haselmaus ist winzig – die kleinste unserer heimischen Schlafmäuse – äußerst scheu und mit Vorliebe nachts unterwegs. Begegnungen mit ihr sind daher selten, was der Faszination um den kleinen Nager keinen Abbruch tut. mehr …...

Wie kann ich unseren Kastanien helfen?

Laubsammeln gegen die Miniermotte: Bundesweit leiden die weißblütigen Rosskastanien stark unter den kleinen Insekten. Bereits im Sommer haben sie kaum noch Blätter, die verbliebenen sind ausgetrocknet und welk. Machen Sie mit und helfen sie der Kastanie! mehr …...

Appell an Cem Özdemir

Pressemitteilung Die Bundesregierung will eine verpflichtende Tierhaltungskennzeichnung einführen, zunächst für Schweinefleisch. Die nun vom Landwirtschaftsministerium vorgelegten Eckpunkte für die Kennzeichnung sind jedoch eine bittere Enttäuschung: Das neue Label...

Wettbewerb „Unsere grüne Straße lebt“

Die Initiative „Rettet den Vorgarten“ hat gemeinsam mit dem NABU und weiteren Partnern den Video-Wettbewerb „Unsere grüne Straße lebt“ ins Leben gerufen. Gesucht werden kreative Handykurzvideos, in denen lebendige Vorgärten und ihre Wirkung auf die Nachbarschaft und...

Aktion vor dem BMEL: Tiertransporte beenden

Pressemitteilung Das Bündnis für Tierschutzpolitik hat am heutigen Internationalen Tag gegen Tiertransporte mit einer Aktion vor dem Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft auf das Leid der Tiere bei Transporten aufmerksam gemacht. Die beteiligten...

Verbrenner-Aus in der EU beschlossen

Der Entschluss des Europäischen Parlaments für höhere CO₂-Grenzwerte für Autos bedeutet das Ende des Verbrenners ab 2035. Aus Sicht des NABU kommt diese Entscheidung zu spät, da bereits in den kommenden Jahren erhebliche Anstrengungen notwendig sind. mehr …...

NABU-Gärten entdecken und erleben

Unsere Naturschutzmacher*innen hegen und pflegen Gärten in ganz Deutschland. Die Naturgärten sind für interessierte Bürger*innen offen, Sie können sich Tipps zum naturnahen Gärtnern holen und Anregungen für Ihren eigenen Garten sammeln. Einige Gärten bieten sogar die...

Politik bremst eigene Ziele aus

Statt den Ausbau der erneuerbaren Energien zu beschleunigen, schwächt der vorgelegte Entwurf den Naturschutz und die Energiewende zugleich – der angekündigte naturverträgliche Ausbau findet so nicht statt. Und so wird es auch nicht schneller! mehr …...

Haltungskennzeichnung: Versprochen, gebrochen

Pressemitteilung Die heute von Bundeslandwirtschaftsminister Cem Özdemir vorgelegten Eckpunkte für eine staatliche Tierhaltungskennzeichnung sind eine herbe Enttäuschung für den Tierschutz. Mahi Klosterhalfen, Präsident der Albert Schweitzer Stiftung, erläutert warum:...

NABU-Fachgespräch: Strategie für das Meer

Frischer politischer Wind für den Meeresschutz war spürbar beim NABU-Fachgespräch zur Strategie für die Nord- und Ostsee. Vorgestellt wurde eine neue BirdLife und NABU-Analyse zur Anwendung des Ökosystemansatzes in der neuen marinen Raumordnung. mehr …...

Holz statt Kohle ist auch keine Lösung

Nach dem Kohleausstieg setzen einige Kraftwerksbetreiber auf die Verbrennung von Holzbiomasse. Diese Pläne erzeugen zusätzlich Druck auf die Wälder – auf Kosten von Klima und Artenvielfalt. Noch besteht die Chance, diese Fehlentwicklung aufzuhalten. mehr …...

Tierschutzverbände warnen Grüne in NRW

Pressemitteilung Genug von grünen Kompromissen haben die Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt und vier weitere Tierschutzorganisationen: Sie fordern Bündnis 90/Die Grünen in Nordrhein-Westfalen auf, den Tierschutz nicht in den Koalitionsverhandlungen mit der...

Stoppt das Verheizen unserer Wälder!

Befeuert durch finanzielle Anreize wird in Europa immer mehr Energie durch die Verbrennung von Holz erzeugt. Unsere Wälder als wichtige CO2-Senke und Lebensraum können diesem Druck nicht standhalten. Jetzt unseren Aufruf unterschreiben! mehr …...

Distelfalter, Azurjungfer und Widderbock

Beim „Insektensommer“ werden die meisten Beobachtungen im Garten gemacht. Doch auch an Wiesen und Wegrändern, an Hecken oder im Wald lassen sich die Sechsbeiner erforschen. Wir geben Tipps, welche spannenden Arten Anfang Juni unterwegs sind – und wie man auch bei...

Die NABU-Insektenscouts

Ob durch Schrebergärten oder Moorgebiet: Noch ist die heimische Insektenvielfalt groß und wartet darauf, erkundet zu werden. Dabei helfen die NABU-Insektenscouts, die im Rahmen des Insektensommers die faszinierende Welt der kleinen Krabbler nahbar machen. mehr …...

PETA deckt auf: Affe in Kaninchenkäfig gehalten

Über eine Whistleblowermeldung wurden wir auf eine Verkaufsanzeige auf dem Portal Ebay Kleinanzeigen aufmerksam gemacht, in welcher ein kleiner Weißbüschelaffe zum Kauf angeboten wurde. Allem Anschein nach lebte das kleine Affenmädchen in einer Wohnung – unsere...

Hummeln am Hintern erkennen

Augen auf, Lupe raus und Stift gezückt: Der „Insektensommer“ steht wieder vor der Tür. Vom 3. bis 12. Juni und vom 5. bis 14. August heißt es Sechsbeiner beobachten und zählen. In diesem Jahr liegt ein besonderer Fokus auf drei heimischen Hummelarten. mehr …...

Zeitenwende auch fürs Klima?

Der russische Angriffskrieg auf die Ukraine wirkt sich auf alle Lebensbereiche aus. In „Naturschutz heute“ widmen wir uns der Ernährungssicherheit und Energieversorgung. Außerdem: Die NABU-Insektenscouts, Schmetterlings- und Beerenkunde, Moorschutz in Irland sowie die...

Nachtigall, ick hör dir trällern

Bei der 18. „Stunde der Gartenvögel“ wurde die stimmgewaltige Nachtigall mehr als doppelt so häufig wie 2021 gemeldet. Insgesamt gingen am zweiten Maiwochenende 1,5 Millionen gemeldete Vögel beim NABU ein – am häufigsten davon der Haussperling. mehr …...

Weltklimarat: Systemwechsel jetzt!

bakhrom-tursunov – unsplash In seinem sechsten Bericht gibt der Weltklimarat (IPCC) erneut umfassend Auskunft über Ausmaß und Folgen der Klimaerhitzung sowie über Möglichkeiten diese einzudämmen. Der Tenor lautet deutlicher denn je: Die Menschheit muss jetzt schnell...

2 Neuzugänge für die Masthuhn-Initiative

© Wizard-Goodvin – Shutterstock Wir freuen uns über zwei Neuzugänge für die Masthuhn-Initiative: Die Restaurantkette L’Osteria wird zukünftig nur noch Hühnerfleisch anbieten, das den Anforderungen der Initiative entspricht. Auch der Lebensmittelproduzent Vossko wird...

Demonstration zum G7-Gipfel

Die Staats- und Regierungschefs der sieben größten Industrieländer kommen Ende Juni zum G7-Treffen zusammen. Mit zehntausenden Menschen werden wir deshalb am 25. Juni in München friedlich auf die Straße gehen und entschiedenes Handeln der G7-Staaten gegen Klimakrise,...

Scharf auf Senf

Erst das Ei, dann die Raupe, schließlich eine Puppe und am Ende der fertige Falter. Wer alle Entwicklungsstadien von Schmetterlingen in seinem Garten beherbergen und beobachten möchte, hat bei den Kohlweißlingen beste Chancen. Wie der Name nahelegt, ernähren sich...

Immer auf Reisen

Der Distelfalter ist einer der wenigen fast über den ganzen Erdball verbreiteten Schmetterlinge. Unsere mitteleuropäischen Winter mag er allerdings nicht, denn er verträgt keinen Frost. Jedes Frühjahr wandern die Distelfalter deshalb neu aus dem Süden ein, mal sind es...

Für eine naturverträgliche Energiewende!

Die Natur- und Klimakrise verstärken sich gegenseitig und können nur zusammen gelöst werden. Um die Klimakrise einzudämmen, müssen wir unsere Treibhausgasemissionen senken. Jetzt gilt es, von fossilen Energieträgern auf erneuerbare umzusatteln – im Einklang mit der...

Hunde vegan ernähren: Ist das gesund?

© James Lacy – UnsplashEs gibt viele gute Gründe für eine vegane Ernährungsweise, z. B. Umweltschutz, Tierwohl oder die Gesundheit. Daher entscheiden sich immer mehr Menschen dazu, tierliche Produkte von ihrem Speiseplan zu streichen. Doch auch bei der Fütterung ihrer...

Leicht säuerlich und typisch deutsch

Wild wachsen Stachelbeeren und Johannisbeeren in fast ganz Europa. Schon im Mittelalter wurden sie in Klostergärten kultiviert. Schaut man in die Insektenwelt, zeigt sich die nahe Verwandtschaft der Arten. Die meisten Raupen und Larven, die an Stachelbeeren knabbern,...

Eil-Appell: Verkehrswende jetzt!

Verkehrsminister Wissing hat ein Klimaprogramm vorgelegt – doch das ist völlig unzureichend und blockiert eine wirkliche Verkehrswende. Klimaminister Habeck kann seinen Kabinettskollegen zum Nachbessern zwingen. Jetzt mitmachen, um den Verkehrssektor auf Klimakurs zu...

Summ summ, die Sechsbeiner sind los!

Der NABU möchte gemeinsam mit Familien und Kindern in die Vielfalt der Insektenwelt eintauchen. Schließlich haben viele Forscher*innen irgendwann mal klein angefangen. Unsere Insektenbotschafterin Maja und ihre Freund*innen zeigen wie spannend Sechsbeiner sind. mehr...