Kein Geld für Atom und Erdgas!

Die EU-Kommission will Atomkraft und Erdgas als nachhaltig einstufen – und damit Milliarden in hochriskante und klimaschädliche Atom- und Gaskraftwerke pumpen. Der NABU ruft dazu auf, Investitionen in naturschädliche Kraftwerke zu stoppen. Jetzt mitmachen! mehr...

„AllerVielfalt Verden“ gibt Natur zurück

Die Aller ist das wichtigste Verbindungsgewässer zwischen Nordsee und Harz. Mit dem Projekt „AllerVielfalt Verden“ wird ein Biotopverbund von nationaler Bedeutung entwickelt. Dafür ist bis 2031 ein Gesamtbudget von rund 17 Millionen Euro vorgesehen. mehr …...

Wann wandern die ersten Amphibien?

Bald laufen sie wieder. Sobald im Spätwinter die Nachttemperaturen bei plus fünf Grad Celsius und mehr liegen, kommen Frösche, Kröten und Molche in Hochzeitsstimmung. Wenn sie auf dem Weg zu den Laichgewässern Straßen überqueren müssen, können ganze Populationen den...

Vögel zählen, Arten schützen

Vom 6. bis zum 9. Januar zählt ganz Deutschland wieder Vögel: Die „Stunde der Wintervögel“ wird bereits zum zwölften Mal vom NABU organisiert. Vogelfreund*innen sind dazu aufgerufen, eine Stunde lang alle Vögel von Wohnung, Haus oder Garten aus zu erfassen und zu...

Natur des Jahres 2022

Wer ist es geworden und wer hat es sich ausgedacht? Ob Vogel, Schmetterling oder Nutztier, Baum, Orchidee oder Alge: Wir bieten die Jahreswesen, viele davon im Porträt, und die Kontaktadressen der sie kürenden Organisationen im tabellarischen Überblick. mehr …...

Winterschlaf und Winterruhe

Wie Winterschläfer schlafen gehen, ist nicht eindeutig geklärt. Den Impuls zum Schlafen geben nicht herbstliche Temperaturen oder Nahrungsmangel. Vielmehr spielen der Jahresrhythmus der „inneren Uhr“, hormonelle Umstellungen und die Tageslänge eine Rolle. mehr …...

Fehlentscheidung EU-Taxonomie

Die EU-Kommission schlägt vor, diese Energieträger als nachhaltige Investition einzustufen. Der NABU fordert: Die Bundesregierung sollte geschlossen gegen das Greenwashing von Gas und Atomenergie eintreten. mehr …...

Dinosaurier des Jahres: Flächenfraß-Projekt

Bauprojekte wie dieses im Conrebbersweg verschärfen die Arten- und Klimakrise in ganz Deutschland: Für die rückwärtsgewandte Planung verleiht der NABU der Stadt Emden den Negativpreis „Dinosaurier des Jahres 2021“. Der Preis steht symbolisch für den Flächenfraß in...

GPS-Rucksäcke für den Vogelschutz

Mit Ihrer Unterstützung konnten wir mehrere dutzend Regenpfeifer mit GPS-Rucksäcken ausstatten. So erhalten wir wichtige Informationen über ihre Zugrouten und identifizieren Gefahren. Mit diesem Wissen können wir uns besser für ihren Schutz einsetzen. mehr …...

Umweltzone im Mittelmeer ab 2025

Schwefelmissionen von Schiffen tragen maßgeblich zur Luftverschmutzung im Mittelmeerraum bei. Der NABU hat mit einem Bündnis aus Umweltorganisationen ein Abkommen erreicht: Das Mittelmeer wird als Emissionskontrollgebiet für Schwefelemissionen (MedECA) ausgewiesen....

Argumente gegen die Oktopus-Haltung

© Vladimir Wrangel – Shutterstock Die Nachfrage nach Oktopus-Fleisch wächst: Seit den 1980er Jahren sind die offiziellen Fangzahlen von Kopffüßern (zu denen neben Oktopussen beispielsweise auch Sepien und Kalmare gehören) deutlich angestiegen; im Jahr 2014 erreichten...

Kommentar: BUND kritisiert Beibehaltung der Elbe als Wasserautobahn im transeuropäischen Verkehrsnetz – Nachhaltige Verkehrsinfrastruktur muss gleichzeitig Ökosysteme erhalten

Zu den am Dienstag vom geschäftsführender Vizepräsidenten in der Europäischen Kommission, Frans Timmermans, vorgestellten “Überarbeitung der Leitlinien für das transeuropäische Verkehrsnetz (TEN-V)”, in der auch unsere großen Flüsse als Wasserstraßen eine...

21.541 Stimmen für mehr Tierschutz übergeben

Mehr als 21.500 Menschen teilen unsere Forderung nach mehr Tierschutz und unterzeichneten unseren Appell an die, damals noch zukünftige, Bundesregierung: »Tierschutz in den Koalitionsvertrag«. Obwohl – oder besser, gerade weil – es unsere konkreten Anliegen nicht in...

Schweinswale: Opfer verfehlter Meerespolitik

Obwohl der Schweinswal in Deutschland streng geschützt ist, sind die Bestandszahlen in Nord- und Ostsee besorgniserregend. Warum schaffen wir es nicht, unseren einzigen heimischen Wal vor Unterwasserlärm, Fischernetzen und Meeresverschmutzung zu schützen? mehr …...

Klagebegründung gegen Fehmarnbelttunnel

Der Streit um den Ostseetunnel geht in die nächste Runde: Durch den Bau des 18 Kilometer langen Fehmarnbelttunnels werden artenreiche Riffe zerstört. Gegen das unzureichende Kompensationskonzept hat der NABU heute seine Klagebegründung eingereicht. mehr …...

#zusammengegencorona

Am 10. Dezember 2021 verkündete ein breites NGO-Bündnis, sich der Aktion #zusammengegencorona anzuschließen. Die neun Organisationen erklärten, man wolle als Teil der Zivilgesellschaft ein klares Zeichen pro Impfung setzen. mehr …...

Schwarzer Rindenbrand beim Kernobst

Der Schwarze Rindenbrand bedroht das Kernobst, derzeit vor allem Bäume im Haus- und Kleingarten, auf Streuobstwiesen und Bio-Erwerbsanlagen in den eher trockenen Regionen Deutschlands (Baden-Württemberg, Bayern, Hessen, Rheinland-Pfalz, Sachsen, Thüringen). mehr...

Wasservögel entdecken

Die „Stunde der Wintervögel“ macht nicht nur im eigenen Garten Spaß: Auch das Zählen der Vögel im nahegelegenen Park ist erlaubt. Der NABU gibt einen bildreichen Überblick über die häufigsten Wasservogel-Arten an heimischen Gewässern. mehr …...

2 Bäckereikonzerne für käfigfreie Zukunft

Pressemitteilung Die Groupe Le Duff und Focus Brands verzichten zukünftig weltweit auf Eier aus Käfighaltung und sorgen so für mehr Tierschutz für Legehennen. Die Produkte bekannter Marken wie Brioche Dorée und Kamps (Le Duff) sowie Cinnabon, Auntie Anne’s und Jamba...

4 neue Mitglieder für die Masthuhn-Initiative

© Dimik-777 – ShutterstockIn den letzten Wochen haben sich vier weitere Unternehmen und Einrichtungen, der Europäischen Masthuhn-Initiative angeschlossen. Indem sie die Tierschutzstandards für Hühner in der Mast anheben, lindern sie das Leid vieler Hühner und tragen...

Mehr Tierschutz in Aquakulturen

© Adnan-Buyuk – Shutterstock Seit 2016 setzen wir uns aktiv dafür ein, dass Fische und andere Wassertiere in Aquakulturen weniger Leid erfahren müssen. Dazu haben wir den Initiativkreis Tierschutzstandards Aquakultur (ITA) ins Leben gerufen. In diesem Initiativkreis...

Unsere Verantwortung

Ob in der Familie, in der Schule oder beim NABU: Der Schutz der uns anvertrauten Kinder ist eines der höchsten Güter. Dabei löst das Thema sexualisierte Gewalt großes Unbehagen und auch Unsicherheit aus. mehr …...

Tiefe Spuren im Schnee

Für das sensible Ökosystem Gebirge ist der Wintertourismus eine gewaltige Belastung. Im aktuellen NABU-Magazin betrachten wir die Auswirkungen und neue umweltschonende Ansätze. Außerdem im Heft: Artenschutzspürhunde im Einsatz, Besuche in der Fledermausgruft und im...

Was vor dem Winter noch zu tun ist

Das Jahr geht dem Ende entgegen und langsam wird die Arbeit weniger. Es lohnt sich jedoch, jetzt die letzten Kräfte zu mobilisieren, um den Garten optimal auf den Winter und das nächste Frühjahr vorzubereiten – es wird sich auszahlen! mehr …...

Frau Meise hat Hunger

Mit selbst gemachten Meisenknödeln, Futterglocken oder Kuchen auf Fettgrundlage kann man Vögel glücklich machen. Wie Sie selbst solches Futter herstellen können, zeigen wir Ihnen in einer kurzen Video-Anleitung. mehr …...

Fleckenmuster tarnt perfekt

Leicht zu verwechseln: Die Wechselkröte ist der Kreuzkröte sehr ähnlich. Beide sind bis zu neun Zentimetern groß und oberseits marmoriert. Auch der Lebensraum überschneidet, beide brauchen trockenwarme Gebiete mit lockeren und sandigen Böden. 2022 ist die Wechselkröte...

Die Ampel und der Tierschutz

© Ralf-Liebold – Shutterstock Am 24. November stellten die Verhandlungsführer:innen der künftigen Regierungskoalition ihren Koalitionsvertrag vor. Die Vertreter:innen von SPD, Bündnis 90/Die Grünen und FDP betonten dabei ihren Willen zur Veränderung und zum...

„Im Zweifel für die Umwelt“

Wie grün sind die Grünen? In der Berliner Parteizentrale stellte sich Cem Özdemir den Fragen des NABU, sprach über mögliche Koalitionspartner, vegetarische Ernährung und Naturerleben in der Stadt. mehr …...

Wirksame Bioökonomie-Gesetzgebung

Mit Mengensteuerung und Grenzausgleichsmaßnahmen ans Ziel: Effektive Wege, um eine an Klima- und Biodiversitätszielen ausgerichtete Bioökonomie umzusetzen, zeigt eine neue Studie, die im Auftrag des NABU durchgeführt wurde. mehr …...

Koalitionsvertrag: Viele vage Versprechen

Pressemitteilung Zum Koalitionsvertrag von SPD, Bündnis 90/Die Grünen und FDP erklärt Mahi Klosterhalfen, Präsident der Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt: »Der Koalitionsvertrag lässt in Sachen Tierschutz mit vielen Worten sehr viele wichtige Fragen offen....

Jetzt mitmachen und Nistkasten gewinnen!

Ein Nistkästen im Garten ist nicht nur eine tolle Bruthilfe für Vögel im Frühjahr, sondern kann auch im Winter wichtige Aufgaben erfüllen. Wir verlosen daher mit unserem Partner Vivara 15 Nistkästen für Ihren Garten. Viel Erfolg beim Mitmachen! mehr …...

O Tannenbaum, o Tannenbaum

Die meisten Weihnachtsbäume stammen aus eigens angelegten Weihnachtsbaumkulturen, wo heftig gespritzt und gedüngt wird. Der NABU empfiehlt als Alternative Öko-Bäume. Aber auch Bäume aus dem regionalen Forst können ohne schlechtes Gewissen gekauft werden. mehr …...

Die besten Weihnachtstipps in Kürze

Alle Jahre wieder quellen Mülltüten, Tonnen und Container über: Weihnachten, das „Fest der Liebe“, wird zur Abfallorgie. Berge von Geschenkpapier, Lametta und Plastik wandern in den Müll. Der NABU gibt Tipps für nachhaltige Feiertage. mehr …...

Noch zu viele Antibiotika in der Tierhaltung

© Orest-lyzhechka – ShutterstockAuch wenn die Agrarlobby bisweilen einen anderen Eindruck erwecken möchte: Der Antibiotikaverbrauch in der Massentierhaltung ist nach wie vor ein großes Problem. Um die Gefahr resistenter Keime zu minimieren, muss der Gesetzgeber der...

Wiedehopf ist der Vogel des Jahres 2022

Der Sieger der Wahl zum Vogel des Jahres steht fest: Der Wiedehopf hat mit 45.523 Stimmen und 31,9 Prozent die meisten Stimmen erhalten. Damit ist er nach dem Rotkehlchen der zweite Jahresvogel, der öffentlich gewählt werden konnte. mehr …...

Der Wiedehopf

Langer Schnabel, orangene Haube und gestreifte Flügel: Der Wiedehopf fällt ins Auge, besonders wenn er seine Scheitelfedern aufstellt. Der gefährdete Höhlenbrüter kommt hierzulande in warmen Regionen vor. Mehr zum exotischen Langstreckenzieher im Porträt. mehr …...

Tierschutz-Aktion an der Warschauer Brücke

Pressemitteilung Mit einer schweigenden Menschenreihe an der Warschauer Brücke macht die Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt am kommenden Samstag, den 20. November, von 13 bis 16 Uhr auf die Tierschutz-Erwartungen vieler Menschen an die zukünftige...

Anpassen ans Klima

Hitzewellen, Dürrephasen, Starkregen – die Auswirkungen der Klimakrise sind schon jetzt unübersehbar. Umso wichtiger ist es, wie wir uns an die Folgen der Klimakrise anpassen. Der NABU fasst den aktuellen Wissensstand zur Klimaanpassung zusammen. mehr …...

Gesundheit, Tierwohl, Umwelt und Pandemien

© BABAROGA – Shutterstock Wie können wir weitere Pandemien verhindern? – Das ist die Leitfrage einer aktuellen Studie von Vier Pfoten, für die 29 Wissenschaftler:innen befragt wurden. Zu den Teilnehmer:innen der Studie »COVID-19 und der Zusammenhang zwischen...

Neue Lernplattform „NABU-Wissen“

Immer mehr Menschen wollen sich aktiv für den Naturschutz einsetzen. Das notwendige Wissen hierfür lässt sich nun ganz einfach im Selbststudium aneignen. Auf der neuen E-Learning-Plattform „NABU-Wissen“ finden Sie zahlreiche Kurse rund um Natur- und Umweltschutz. mehr...

Duftendes Liebeswerben in kalten Nächten

Wer sich fürs Liebesspiel im Freien gezielt in frostigen Nächten trifft, muss dafür wohl einen guten Grund haben. Wenn es dann auch noch ausgemachte Spanner sind, die sich dort treffen, bedarf das Treiben dringend einer Erklärung. mehr …...

NABU fordert Notprogramm für die Natur

Zum zweiten Mal fand die NABU-Bundesvertreterversammlung (BVV) komplett digital statt. Zentrale Themen waren neben den Koalitionsverhandlungen die Lösung der Klima- und Biodiversitätskrise sowie der Schutz der Artenvielfalt. mehr …...

Mehrheit zweifelt an Klimaschutz-Plänen

Wird die künftige Bundesregierung die richtigen Maßnahmen für die Bekämpfung der Klimakrise ergreifen und die Zerstörung der Natur stoppen? Das wollte der NABU in einer aktuellen Umfrage wissen. Die Ergebnisse der Befragung sind deutlich. mehr …...

Dialogforum Kreislaufwirtschaft

Die kommende Bundesregierung steht vor der Aufgabe, die Transformation zu einer ressourcenschonenden Kreislaufwirtschaft endlich spürbar voranzubringen. Wie dies gelingen kann, möchten wir mit Ihnen diskutieren. mehr …...

Der Weltvegantag in den Mensen

© Studierendenwerk Heidelberg Pünktlich zum Weltvegantag am 1. November hieß es in vielen Universitäts- und Hochschul-Mensen: »Probier’s pflanzlich!«. Bereits zum siebten Mal informierten die Studierenden- und Studentenwerke ihre Gäste über die vegane Ernährung und...

Fundiertes Artenwissen erlangen

Sie wollen Vogelkenner*in werden? Dann besuchen Sie jetzt die NABU|naturgucker-Akademie. In verschiedenen Kapiteln fokussieren Sie sich auf die wichtigsten Merkmale der Vögel, Hintergründe zu ihrer Biologie sowie ihrem Verhalten und erhalten praktische Tipps. mehr...

Kein Koalitionsvertrag ohne Tierschutz!

Pressemitteilung Tierschützer:innen der sechs größten deutschen Tierschutzorganisationen fordern die verhandelnden Politiker:innen von SPD, FDP und Bündnis 90/DIE GRÜNEN auf, das Staatsziel Tierschutz gewissenhaft anzugehen. Mit einer gemeinsamen Aktion appellierten...

Vor Bundestag: Appell von 6 Organisationen

Pressemitteilung © Lakeblog – Pixabay Mit einer gemeinsamen Aktion vor dem Paul-Löbe-Haus am kommenden Montag, den 8. November, von 9 bis 10 Uhr fordern die Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt, der Bundesverband Tierschutz e. V., der Deutsche Tierschutzbund...

Lebensmittelverpackungen im Vergleich

Welche Verpackung schneidet bei Klimawandel, nicht erneuerbarem Ressourcenverbrauch oder Schadstoffemissionen besser oder schlechter ab? Der NABU hat für neun Produkte die Umweltbelastungen der gängigen Verpackungsalternativen untersuchen lassen. mehr …...

Musik mit Message

© Blaz Erzetic – UnsplashMusik kann starke Gefühle ausdrücken und hervorrufen. Es ist daher nicht verwunderlich, dass es eine ganze Reihe von Musikstücken gibt, die durch die Ungerechtigkeiten motiviert wurden, die Tiere erleiden müssen – oder durch den Kampf gegen...

Appell an die nächste Bundesregierung

Pressemitteilung Dem Agrarministerium die Zuständigkeit für den Tierschutz entziehen und ein bundesweites Tierschutz-Verbandsklagerecht einführen – das fordert die Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt von SPD, Bündnis 90/Die Grünen und FDP. Die Parteien, die...

Langes Engagement geehrt

Der Pfullinger Stadtwald ist über die Landesgrenzen hinaus ein Leuchtturm in Sachen naturnahe Waldbewirtschaftung. Zu verdanken ist das dem besonderen Engagement von Revierleiter Bernd Mair. Dafür erhielt er jetzt die NABU-Waldmedaille. mehr …...

Die 26. UN-Weltklimakonferenz in Glasgow

Die 26. UN-Weltklimakonferenz (COP26) findet vom 31. Oktober bis zum 12. November 2021 im schottischen Glasgow statt. Teilnehmende aus fast 200 Ländern beraten unter anderem darüber, wie die Ziele des Pariser Abkommens von 2015 weiter verfolgt werden können. mehr...

Ein ganzes Jahr voller Naturschätze

Entdecken Sie in unserem NABU-Kalender Monat für Monat ein neues fantastisches Naturfoto und lernen Sie die Naturschätze Deutschlands kennen. Freuen Sie sich auf zwölf Monate voller spannender Informationen und wertvoller Tipps! mehr …...