Interview mit Tiertrainerin: “Eine Therapie ist kein Streichelzoo”


Interview mit Tiertrainerin

Wieso sprachbehinderte Menschen lieber mit Hunden als mit Menschen reden? Ganz einfach: Ein Hund sagt nicht dauernd “hä?”. Sprachfehler sind ihm egal. Das ist nur ein Grund, warum Tiere in der Therapie eingesetzt werden, erklärt Sozialpädagogin Ingrid Stephan im Interview.

http://bioland.de/im-fokus.html