Schicken Sie uns Ihre vegane Erfolgsgeschichte

Frau mit veganem Speiseeis.
Foto: picjumbo.com

Das Fehlen einer veganen Alternative, zum Beispiel im Supermarktregal oder auf der Speisekarte, kann frustrierend sein. Statt sich zu ärgern, ist Kommunikation aber oft der lohnendere Weg. Manchmal braucht es nur eine freundliche Nachfrage, um klarzumachen, dass ein Bedarf besteht.

»Ich habe gerade mit dem Marktleiter gesprochen …«

Kleine Erfolgsgeschichten des veganen Alltags begegnen uns immer wieder. So wie diese:

»Ich habe gerade mit dem Marktleiter von EDEKA gesprochen und das vegane Cornetto und das Ben&Jerrys sowie der Brokkoli-Aufschnitt werden auf meinen Wunsch heute bestellt und sind ab Montag in der Filiale erhältlich!«

Solche Erfolge zeigen, was ein einzelner Mensch bewirken kann. Sie mit anderen zu teilen, sorgt nicht nur für gemeinsame Freude und macht auf das neue vegane Angebot aufmerksam, es motiviert auch andere, selbst nachzufragen.

Wir möchten Erfolgsgeschichten sammeln

Wir wollen zeigen, was eine freundliche Nachfrage bewirken kann. Haben Sie schon einmal auf diese Art erreicht, dass ein Supermarkt, ein Unternehmen, ein Restaurant, eine Kantine usw. eine vegane Option ins Angebot aufgenommen hat? Dann schreiben Sie uns!

Wenn wir genug Erfolgsgeschichten gesammelt haben, veröffentlichen wir die schönsten hier auf unserer Seite. Wir freuen uns auf Ihre Geschichte!

Der Artikel Schicken Sie uns Ihre vegane Erfolgsgeschichte wurde von der Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt veröffentlicht.

http://albert-schweitzer-stiftung.de/aktuell