Kommentar: Klage der EU-Kommission wegen zu hoher NO2-Werte – Bundesregierung muss kurzfristig wirksame Maßnahmen ergreifen um Strafzahlungen zu vermeiden

Anlässlich der heute bekannt gewordenen Klage der EU-Kommission gegen die Bundesrepublik Deutschland wegen der dauerhaften Überschreitung der gesetzlichen NO2-Grenzwerte forderte Hubert Weiger, Vorsitzender des BUND:

http://www.bund.net/nc/presse/pressemitteilungen/