Ausgleichskonzept bleibt rechtswidrig / Bundesanstalt für Wasserbau (BAW) verweigert neue Auswirkungsprognose

http://www.wwf.de/presse/