Ausgezeichnet!

Zum “Internationalen Tag des Schneeleoparden” vergibt der NABU erstmals den Preis für besondere Verdienste um den Schutz von Schneeleoparden in Zentralasien. Er geht an die ehemalige kirgisische Präsidentin Rosa Otunbajewa. Herzlichen Glückwunsch! mehr...

Auf Augenhöhe

Wer sich als Anfänger ein Fernglas zur Vogelbeobachtung kaufen möchte, hat die Qual der Wahl. Grundsätzlich sollte man sich vor einen Fernglaskauf ausführlich informieren, welche Preisklasse und welches Modell infrage kommen könnten. mehr...

Gruselwald und Gewächshaus-Café

„Wir schauen, wie wir begeistern können“, das könnte der Wahlspruch des NABU Bremen sein. Die Faszination für Natur, Pflanzen und Tiere teilt der NABU Bremer im Vahrer Feldweg 185 mit ihren Gästen. mehr...

Verpackungsgesetz – Problem gelöst?

Zum siebten Mal veranstaltete der NABU gemeinsam mit Der Grüne Punkt das Dialogforum Kreislaufwirtschaft in Berlin. Im Zentrum standen das zum 1. Januar 2019 in Kraft tretende Verpackungsgesetz sowie die Themen Abfallvermeidung und Recycling. mehr...

Ein Pilz mit warnendem Geruch

Der Leuchtendgelbe Klumpfuß aus der Familie der Schleierlingsverwandten ist unser Pilz-Neuzugang im Naturlexikon. Bereits sein stechender Geruch macht darauf aufmerksam, auf den Genuss zu verzichten: Der Verzehr ist nämlich tödlich giftig.  Bitte wie immer die...

Millionen Vögel sterben an Stromtrassen

An über 60.000 Kilometer Hochspannungstrassen verenden in Deutschland nach einer NABU-Studie 1,5 bis 2,8 Millionen Vögel pro Jahr. An kleineren Leitungen verenden Greifvögel, Eulen und Störche. Vogelfunde an Stromtrassen können online oder über eine Hotline gemeldet...

Wer klopft denn da ans Fenster?

Der tolle Sommer ist nahtlos in einen goldenen Herbst übergegangen. Auch wenn die Temperaturen noch hoch sind, laufen in der Natur jetzt schon die Vorbereitungen für die kalte Jahreszeit an. Dazu gehört auch die Suche nach einem geeigneten Winterquartier. mehr...

Agrarvogel im Sinkflug

Der Gesang der Feldlerche bildet die traditionelle Klangkulisse unserer Agrarlandschaft. Doch der Himmel ist stummer geworden: Eine falsche Agrarpolitik zerstört den Lebensraum unseres Vogels des Jahres 2019. mehr...

Vogel des Jahres braucht Agrarwende

Der alarmierende Rückgang bei den Beständen des ehemaligen Allerweltsvogels setzt sich fort. Hauptgrund ist die immer intensivere Landwirtschaft. Die Wahl der Feldlerche verbinden wir mit der Forderung nach einer grundlegenden Agrarwende: Jetzt mitmachen! mehr...

Bunter Beginn und graues Ende

Leuchtendes Herbstlaub, trompetende Kraniche und Kastanien zum Basteln – ein Herbstspaziergang im Oktober hat eine Menge zu bieten. Jetzt sollte man die Zeit nutzen, bevor die graue Zeit des Jahres anbricht. mehr...

Tierschützer zieht vor das Verfassungsgericht

Pressemitteilung © Animal Rights Watch Der verurteilte Tierrechtsaktivist Jonathan Steinhauser erhebt schwere Vorwürfe gegen das Oberlandesgericht Stuttgart. Grund ist die Verfahrensführung im sogenannten Putenstall-Prozess: Er sieht darin einen Verstoß gegen die...

Tierquälerei auf Tiertransporten

© bw_ledmark – Shutterstock Tiertransporte sind fast immer mit erheblichem Leid und Belastungen für die Tiere verbunden. Liegen ihre Ziele in Drittländern außerhalb der EU, ist die Lage besonders gravierend. Wenn zu den Strapazen von Verladung und Transport noch hohe...

Die aktuelle vegane Lebensmittelpyramide

Mit einer vollwertigen pflanzlichen Ernährungsweise ist die Zufuhr nahezu sämtlicher Nährstoffe gewährleistet, die für den menschlichen Körper essenziell sind. Aber welche Lebensmittel genau sollte man eigentlich zu sich nehmen, um seinen Nährstoffbedarf mit...

Kampagne zu Oetkers Qualfleisch-Pizza

Unsere Aktionen vor der Konzernzentrale und in der Bielefelder Innenstadt lenkten die Aufmerksamkeit auf ein Thema, das nicht zum Qualitäts-Image von Dr. Oetker passt. Schauen Sie sich unseren kurzen Film hier dazu an. Die Tiere in der Hühnermast leiden erheblich...

Deutschland ist ein Insektenland

Nach den Vorschlägen des Bundesumweltministeriums zum neuen Insektenschutzprogramm fordert der NABU, dass Deutschland grundsätzlich insektenfreundlicher werden muss. Ein Umsteuern in der Landwirtschaft ist dafür dringend notwendig, auch die Nutzung von Pestiziden muss...

Wasser ist Leben

Die EU-Staaten sind verpflichtet, die Gewässer bis zum Jahr 2027 wieder in einen guten ökologischen und guten chemischen Zustand zu bringen. Helfen Sie, unser Wasser sauber zu halten und stimmen Sie gegen die Aufweichung der EU-Wasserrahmenrichtlinie. Eine gemeinsame...

EU-Bündnis will das Ende der Käfighaltung

Pressemitteilung Mehr als 140 europäische Tier- und Umweltschutzorganisationen haben sich zusammengeschlossen, um mit vereinten Kräften die Käfighaltung sogenannter Nutztiere in der EU zu beenden. Zu der Kampagne »End the Cage Age« rufen u. a. die Albert Schweitzer...

Beim Kohleausstieg keine Zeit verlieren

In seinem Sonderreport bestätigt der Weltklimarat (IPCC) einen globalen Temperaturanstieg von etwa einem Grad Celsius. Um die Erderwärmung auf 1,5 Grad zu begrenzen, müssen wir zügig handeln. Die geplante Rodung des Hambacher Waldes scheint vor diesem Hintergrund...

Als die Pegnitz Nürnberg flutete

Heutzutage ist sie nicht nur in Nürnberg an vielen Stellen Erholungsgebiet, vor über 100 Jahren sorgte sie für ein schlimmes Hochwasser: Die Pegnitz ist unser Neuzugang im Naturlexikon. In unserem Beitrag erfahrt ihr nicht nur, wo die Quelle und der Zufluss des knapp...

Mikroplastik – Eine (unsichtbare) Gefahr

In Flüssen und im Meer ist Mikroplastik allgegenwärtig und auch landwirtschaftliche Felder sind belastet. Da sich Mikroplastik nur schwer abbaut, wird die Konzentration in der Umwelt immer weiter steigen, wenn nicht aktiv gegengesteuert wird. mehr...

Wir steigen aus!

NABU International steigt aus dem Zertifizierungsprozess des Marine Stewardship Council (MSC) zum neuseeländischen Blauen Seehecht (Hoki) aus. Das MSC-Fischsiegel ignoriert illegale Praktiken wie Rückwürfe, Fang in Brutgebieten und falsche Angaben von Fangmengen. mehr...

Mikroplastik in Kosmetik und Putzmitteln

Eine neue NABU-Studie zeigt die gesetzliche Regulierungslücke bei Mikroplastik und gelösten Polymeren, die dringend über das EU-Chemikaliengesetz geschlossen werden muss. Ein Verbot von Mikroplastik muss auch Trübungs- und Füllstoffe umfassen. mehr...

1,5 vor 12

Weltklimarat veröffentlicht Sonderbericht zu 1,5 Grad/WWF: Bericht muss Bundesregierung wachrüttelnhttp://www.wwf.de/presse/

Wie viele Stacheln hat ein Igel?

Wenn die Tage kürzer werden, macht sich der Igel auf die Suche nach einem passenden Winterquartier. Das findet er auch in unseren Gärten, zum Beispiel in einem Reisighaufen – oder in einem Igelhaus. Machen Sie mit bei unserem Quiz und gewinnen Sie ein Igelhaus...

Grafik: Winterquartiere im Garten

Im Herbst gehen viele Tiere auf die Suche nach einem geeigneten Winterquartier. In unseren Naturgärten werden sie fündig. Doch wer überwintert wo? Unsere interaktive Grafik zeigt, in welchen Gartenelementen welche Tiere zur Ruhe kommen. mehr...

Ein Haus für den Igel

Wenn die Tage kälter werden, machen sich Igel auf die Suche nach einem sicheren Unterschlupf. Oft kommen die kleinen Stacheltiere auch in unseren Gärten vorbei. NABU-Experte Julian Heiermann zeigt in einem Video, wie Sie dem Igel ein Winterhäuschen bauen können. mehr...

Bei Tierquälerei versagt der Rechtsstaat

© ARIWA Um Tierschutzverstöße in der Landwirtschaft aufzudecken und zu bestrafen, vertraut Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner auf die staatlichen Kontrollinstanzen. »Selbsternannte[n] Stallpolizisten«, also TierschutzaktivistInnen, die Verstöße filmen und...