Wissenstest arten|pisa: Hier kommt die Auflösung

Hinterher ist man immer schlauer: Das 36. und letzte Bild beim arten|pisa-Test zeigte keinen Zaunkönig, sondern ein junges Rotkehlchen. Hätten Sie es gewusst? Die aufwändige Auswertung wird noch eine Weile in Anspruch nehmen, die Antworten auf die 36 Artenfragen gibt...

300 x Saftproduktion aus eigenem Obst

Wo ist eine Mosterei in der Nähe, die mein Obst annimmt und daraus Saft herstellt? Wir haben stationäre und mobile Mostereien aufgelistet, die innerhalb der Bundesländer nach PLZ sortiert sind. Die mehr als 300 Mostereien stellen Saft aus Ihrem eigenen Obst her. mehr...

Bauernverband beklagt Umweltauflagen

Der NABU sieht in der vom Deutschen Bauernverband veröffentlichten Studie zu den angeblichen Kosten europäischer Umweltauflagen reine Augenwischerei. Die Agrarlobby versucht damit die milliardenschweren Pauschalsubventionen zu rechtfertigen. mehr...

Massive Schäden am Vogelschutzgebiet

Laut Seevogelmonitoring von Butendiek meiden Seetaucher den Windpark viel großräumiger als erwartet. Damit gehen knapp 20 Prozent – etwa 600 Quadratkilometer – des Schutzgebiets verloren. Seetaucher müssen auf wichtige Rast- und Nahrungsgebiete verzichten....

Meeresschutz im Ostseeraum

Meeresbewohner halten sich nicht an die vom Menschen gezogenen Grenzen, ebenso wenig wie Nährstoffeinträge oder Plastikpartikel. Um einen effektiven Schutz der Ostsee umzusetzen, bedarf es deshalb der Zusammenarbeit aller Anrainerstaaten und der Festlegung gemeinsamer...

Brandenburgs Ballast

Brandenburger Landesregierung will Kohleproblem weiter verschleppen/ WWF fordert klares Bekenntnis zu den vereinbarten Klimazielenhttp://www.wwf.de/presse/

Autoindustrie hat kaum Interesse an Elektroautos

Eine aktuelle Studie von Transport & Environment belegt das geringe Interesse der Autohersteller an Fahrzeugen mit alternativem Antrieb, ihre selbstgesteckten Ziele verfehlen sie deutlich. Der NABU fordert eine verbindliche Quote für Elektroautos, um den Druck auf...

Wild und voller Leben

In vielen Gärten haben Wildpflanzen kaum noch Platz. Hier dominieren Kulturpflanzen, die durch Züchtungen aus den alten Wildpflanzen hervorgingen. Viele Gärtner empfinden Wildpflanzen als störend, manche werden akribisch entfernt – dabei können sie mit Vorzügen...

Wilde Vorfahren

Wild und ursprünglich: In die Entwicklung unserer Wildpflanzen hat kein Mensch eingegriffen. Die wilden Ahnen der Kulturpflanzen spielen im Ökosystem eine wichtige Rolle. Sie sind Nahrungsquelle und Lebensraum für unzählige Tiere – und den Kulturpflanzen in...

Robuste Schönheiten

Wildrosen sind ihren gezüchteten Kollegen in vielem voraus: Die wilden Schönen betören durch ihren Duft, punkten durch ihre Robustheit und bieten Tieren reichlich Nahrung. Und in der kalten Saison verschönern Wildrosen mit ihren Hagebutten unsere Gärten. mehr...

Der Herbst ist da!

Der Herbst hält Einzug in die Gärten und mit ihm eine reiche Farbenvielfalt: Dunkles Rot, helles Orange und lichtes Grün lassen den Garten und die Landschaft erglühen. Früchte, Beeren und bunte Blätter bereichern unseren Speiseplan – und den der Tiere. mehr...

Besondere Gärten

Wildpflanzen, die spezielle Ansprüche an den Standort haben, ringen teilweise ums Überleben. Ihnen können wir in unseren Gärten eine neue Heimat geben. Wie Sie die optimalen Bedingungen für verschiedene Wildpflanzen schaffen können, zeigen wir hier. mehr...

Was wächst denn da?

Wer einen Garten hat, der kennt sie gut: Wildkräuter, manchmal auch Unkräuter genannt. Doch diesen Namen tragen sie zu Unrecht. Denn die Wildkräuter sind besonders wichtig für Insekten und andere Tiere – und auch wir Menschen können von ihnen profitieren. mehr...

Veganes Angebot bei Starbucks

Anfang 2014 haben wir Starbucks im Rahmen eines Online-Appells darum gebeten, ein veganes Speiseangebot zu schaffen und auf Käfigeier zu verzichten. Den Appell haben mehr als 18.000 Personen unterzeichnet. Schon bald nach dem Start unseres Aufrufs teilte Starbucks uns...

Kreuzfahrtranking 2017

Auch im siebten Kreuzfahrtranking ist die Umweltbilanz der europäischen Kreuzfahrtschiffe weiterhin schlecht. Die Reedereien setzen noch immer auf das giftige Schweröl als Kraftstoff, Rußpartikelfilter bleiben die absolute Ausnahme. Die Umweltversprechungen der...

Powerfoods für das Gehirn von Dr. Neal Bernard

Eine robuste körperliche Gesundheit bis ins hohe Alter ist eng mit unserer Ernährung verknüpft. Dass sich mit der richtigen Ernährungsweise auch die kognitive Leistungsfähigkeit … The post Powerfoods für das Gehirn von Dr. Neal Bernard appeared first on PETA...

Schlachtung schwangerer Tiere: Neues Gesetz

© Chalabala – Shutterstock Seit dem 1. September 2017 ist es in Deutschland verboten, hochschwangere Rinder und Schweine zur Schlachtung abzugeben. Bislang war lediglich deren Transport in den letzten vier Wochen vor der Geburt untersagt. Gesetzliche Vorgaben zum...

Rosige Aussichten

Unser Neuzugang, die Hundsrose, bringt Fruchtiges hervor. Gemeint ist die Hagebutte, die wir in unserem Alltag gerne verarbeiten und genießen. Die auch als Hagebuttenstrauch bekannte Pflanze hat zudem nicht nur schöne, rosa Blüten, sondern ebenso weitere...

Welche Vögel, Pflanzen und Insekten kennen Sie?

Guck mal, was da krabbelt! Aber was ist das eigentlich für ein Käfer? Wie es um das Wissen über heimische Tiere und Pflanzen bestellt ist, soll die große Online-Umfrage arten|pisa der Naturbeobachtungsplattform naturgucker.de zusammen mit dem NABU und der Hochschule...

Turteltaube unter Beschuss

Turteltauben sind in Europa stark zurückgegangen. Neben verschlechterten Lebensbedingungen im Brutgebiet leidet sie unter der Jagd im Mittelmeerraum. Über das Leben der Turteltaube als Zugvogel ist wenig bekannt, ein Besenderungs-Projekt soll mehr Klarheit bringen....

Blutige Treibjagd auf Delfine in Taiji beginnt

Zwischen September und März dürfen dieses Jahr „offiziell“ 1940 verschiedene Arten von Delfine in Taiji, Japan, gejagt, verletzt, gefangen und getötet werden – alleine aufgrund von Habgier. Tatsächlich werden weit mehr Delfine bei der brutalen Jagd sterben, ihre...

Lernen, mit dem Wolf zu leben

Der Wolf ist zurück in Deutschland und stellt die Weidetierhaltung vor Herausforderungen. Nun veröffentlichten acht Verbände erstmals eine gemeinsame Stellungnahme: Bundesverband Berufsschäfer, Deutscher Tierschutzbund, BUND, IFAW, NABU und WWF sowie der Deutsche...

Lernen, mit dem Wolf zu leben

In einer Ende August 2017 veröffentlichten gemeinsamen Stellungnahme nennen Bundesverband Berufsschäfer, Deutscher Tierschutzbund, BUND, IFAW, NABU, WWF, Deutscher Grünlandverband und Ökologischer Jagdverband Eckpunkte für ein konfliktarmes Miteinander von...

Die 5 schlimmsten CEOs für Tiere im Labor

Die schlimmsten CEOs für Tiere im Labor: Pharmaunternehmen, Chemiehersteller, Vertragslaboratorien und auch einige Kosmetikhersteller quälen Millionen von Tieren, die in Laborkäfige eingesperrt sind. Dabei sind einige – was Schmerz und Leid angeht – aber noch...

„Der halbe Weg ist geschafft“

Im kirgisischen Bischkek ist die zweite globale Schneeleoparden-Konferenz zu Ende gegangen. Mehr als 250 Wissenschaftler und Naturschützer sowie Vertreter aller zwölf Schneeleoparden-Verbreitungsländer kamen zusammen, um über die Zukunft der bedrohten Großkatze zu...

Die Vogelgrippe ist wieder da

Die Vogelgrippe-Saison ist eröffnet. Am Dienstag (22.) am Süßen See in Seefeld im Mansfelder Land tot aufgefundene Höckerschwäne trugen das Virus in sich. Die Behörden verhängten im unmittelbaren Umkreis des Fundorts eine Stallpflicht für Hausgeflügel. mehr...

Kaffeeketten im Vegan-Ranking

© Rawpixel.com – Shutterstock Die Nachfrage nach veganen Angeboten in der Gastronomie steigt kontinuierlich. Wie die Kaffeeketten in Deutschland mit dieser Nachfrage umgehen, zeigt ein aktuelles Ranking des VEBU (zukünftig ProVeg) – mit durchwachsenen Ergebnissen....

Aktion: 50.842 Stimmen gegen Agrarministerin

50.842 Unterschriften – so viele Menschen haben bis zum Stichtag unseren Online-Appell unterzeichnet, der die Entlassung der nordrhein-westfälischen Landwirtschaftsministerin Christina Schulze Föcking fordert. Doch der Ministerpräsident Armin Laschet (CDU), an den...

Ein Garten für Fledermäuse

Machen Sie Ihren Garten fledermausfit! Wir zeigen, welche Pflanzen am besten geeignet sind, was Sie bei Aussaat und Standort beachten sollten. So schaffen Sie ein Schlaraffenland für die gefährdeten Nachtschwärmer und in Ihrem Garten wird jede Nacht zur Batnight. mehr...

Schneeleoparden-Weltgipfel in Bischek

Auf dem Schneeleoparden-Weltgipfel diskutieren Vertreter der Verbreitungsländer aktuell den Schutz der bedrohten Großkatzen. NABU, WWF, Snow Leopard Trust und mehr als 200.000 Menschen fordern ein schnelles Handeln und einen effektiven Schutz der Tiere. mehr...

Giftig und zugleich heilend

Der Besenginster erweitert nun unser Naturlexikon im Bereich Büsche und Sträucher. Der Schmetterlingsblütler, dessen Zweige man früher als Besen verwendete, ist Gift- und Heilpflanze zugleich. Woran dies liegt und weitere Infos erfahrt ihr in unserem Artikel. Viel...

Bunte Leckereien für kleine Brummer

Nicht nur wir Menschen schlemmen gern, auch Insekten brauchen reichlich Nahrung. Leider gibt es in unserer Landschaft für Biene, Hummel und Co. immer weniger Nahrungsangebote – Zeit, das zu ändern! Dafür kann jeder etwas tun, zum Beispiel mit einem blütenreichen...